slashCAM Startseite
Forum
News
Artikel
Benchmark
DV-Lexikon
Gebrauchtbörse
Video News
Sony bringt weiteres Weitwinkel-Zoomobjektiv - FE 16-25mm F2.8 G
Freefly Systems Ember S2.5K - High Speed Kamera für 25.000 Dollar
Microsoft VASA-1 generiert realistische Video-Portraits aus einer Audiodatei
Messevideo: Atomos NINJA PHONE erklärt
Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
Western Digital Ultrastar Transporter: 368 TB in der Aktentasche
Videointerview: Adobe Premiere Pro - die neuen KI Funktionen erklärt
ASUS ProArt PA32KCX - 8K Mini-LED-Monitor mit DisplayPort 2.1
ARRI zeigt Multicam-System ALEXA 35 Live
Blackmagic DaVinci Resolve 19 jetzt auch auf Deutsch
Videointerview: Die neue Blackmagic PYXIS 6K Box Kamera erklärt
Adobe Firefly für Premiere Pro - Generative Extend, Object removal/addition
Blackmagic Camera App bald auch für Android Smartphones
Blackmagic senkt Preise für alle Video Assist 3G- und 12G-Monitor-Recorder
Western Digital stellt weltweit erste 4 TB SD-Karte vor
Letztes Update: 15. Februar

Video Benchmark


Wie getestet wurde

Ich habe sowohl für Media Studio Pro 5.0 als auch für Premiere 4.2 drei identische Benchmark-Projekte entworfen (alle Projekte haben eine Länge von 6 Sekunden):
Für Premiere habe ich noch ein viertes Projekt erstellt, das den letzten Film einfach noch einmal rekomprimiert. Da hierbei keinerlei Berechnungsaufgaben anfallen, sollte es ausschließlich die Zeit messen, die die Codecs benötigen, um ein Bild erst zu dekomprimieren und es dann gleich wieder zu komprimieren. Leider gelang es mir nicht, auch Media Studio zu dieser Übung zu überzeugen, ohne dabei die Datenraten zu verändern. Da sich hierdurch jedoch die Messergebnisse verfälschen könnten, lief dieses vierte Projekt nur unter Premiere.

Ergebnisse

Zum Test hatte ich die FAST AV-Master und die Pinnacle Miro DC30+. Desweiteren stand mir bisher ein Pentium MMX233, ein AMD K6 P233 und ein IBM 6x86MX 233 zur Verfügung. Alle Tests wurden auf unter der selben Testumgebung (32MB EDO-Ram, Biostar M5AT-Board mit Ali Chipsatz, Trio64 VGA, Maxtor Festplatte) durchgeführt:
AMD K6 Miro DC30+
Prem-B1 Prem-B2 Prem-B3 Prem-B4 MS-B1 MS-B2 MS-B3
P166 00:05,0 00:23,6 02:21,8 00:44,9 00:15,7 00:59,0 05:20,5
P200 00:04,4 00:22,1 02:06,6 00:43,2 00:13,8 00:53,1 04:43,1
P233 00:03,9 00:21,8 01:58,2 00:42,6 00:12,8 00:49,7 04:16,2


AMD K6 Fast AV-Master
Prem-B1 Prem-B2 Prem-B3 Prem-B4 MS-B1 MS-B2 MS-B3
P166 00:05,000:50,6 03:14,7 01:38,0 00:15,701:25,5 06:15,1
P200 00:04,4 00:49,4 02:56,3 01:29,8 00:13,801:17,8 05:33,4
P233 00:03,900:47,5 02:44,5 01:31,5 00:12,801:13,9 05:05,1


Intel Pentium MMX Miro DC30+
Prem-B1 Prem-B2 Prem-B3 Prem-B4 MS-B1 MS-B2 MS-B3
P166 00:04,2 00:21,5 02:09,7 00:46,300:14,301:12,2 05:20,9
P200 00:04,0 00:19,2 01:55,1 00:43,9 00:12,001:02,2 04:44,2
P233 00:03,6 00:17,9 01:47,8 00:42,1 00:11,100:55,2 04:17,3


Intel Pentium MMX Fast AV-Master
Prem-B1 Prem-B2 Prem-B3 Prem-B4 MS-B1 MS-B2 MS-B3
P166 00:04,2 00:46,7 02:57,4 01:30,1 00:14,3 01:37,2 06:15,4
P200 00:04,0 00:44,8 02:40,6 01:29,6 00:12,0 01:29,4 05:32,9
P233 00:03,6 00:43,4 02:27,6 01:28,7 00:11,1 01:25,7 05:07,2


IBM 6x86MX Miro DC30+
Prem-B1 Prem-B2 Prem-B3 Prem-B4 MS-B1 MS-B2 MS-B3
PR166 (66x2) 00:05,1 00:24,3 02:41,5 00:46,9 00:18,2 01:18,3 06:58,2
PR200 (75x2) 00:04,8 00:22,2 02:28,9 00:44,6 00:16,6 01:11,4 06:24,8
PR200 (66x2.5) 00:05,0 00:22,0 02:20,1 00:45,8 00:15,9 01:06,1 05:52,3
PR233 (66x3) 00:04,0 00:20,8 02:04,1 00:43,3 00:14,3 00:58,0 05:06,3


IBM 6x86MX Fast AV-Master
Prem-B1 Prem-B2 Prem-B3 Prem-B4 MS-B1 MS-B2 MS-B3
PR166 (66x2) 00:05,1 00:49,9 03:31,8 01:36,2 00:18,2 01:43,7 07:57,5
PR200 (75x2) 00:04,8 00:49,4 03:11,8 01:27,7 00:16,6 01:37,0 07:06,5
PR200 (66x2.5) 00:05,0 00:47,1 03:07,4 01:30,5 00:15,9 01:31,2 06:43,0
PR233 (66x3) 00:04,0 00:46,3 02:51,3 01:32,2 00:14,3 01:23,3 05:54,7


Zwei Hauptergebnisse sind hier klar sichtbar:
Bei diesen Tests ging es einzig und allein um die Geschwindigkeit. Die Bildqualität war subjektiv gleich, jedoch fehlen mir hierzu (noch?) geeignete Meßmethoden.

VideoX ist umgezogen zu slashCAM -
aktuelle Artikel und News zum Thema Digitales Video gibt´s jetzt dort